>> Damit Sie die Bilder unserer NL sehen können, lassen Sie bitte externe Inhalte von uns in Ihrem E-Mail-Programm zu! <<

Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.
Vincent van Gogh

Sehr geehrte(r) Abonnent,

der Frühling naht mit großen Schritten – höchste Zeit für die neueste Ausgabe unseres Newsletters.

Es grüßen Sie herzlich

Brigitte Koch-Kersten
Petra Städtler

GAP Praxis Kassel

Seit Februar bieten wir eine therapeutische Gruppe zum Thema „Entwicklung durch bejahende Selbstbegegnung“ an. Das Gruppenangebot kombiniert die Arbeit nach dem Prinzip der Psychologie der Selbstbejahung der GAP Kassel und die Aufstellungsarbeit nach der Anliegenmethode von Prof. Dr. Franz Ruppert, die es ermöglicht, das innere System, Anteile der eigenen Psyche aufzustellen.
Der wertschätzende Rahmen, den die Psychologie der Selbstbejahung – ausgerichtet auf die Annahme des eigenen Seins in seinen verschiedenen Aspekten – bietet, schafft ein Gruppenklima, in dem eine tiefe und wahre Selbstbegegnung möglich ist.
Der nächste Termin findet am 19. März 2020 von 16:30 – 19:00 Uhr statt; die weiteren Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Die Anmeldung verpflichtet nicht zur Teilnahme an allen Terminen, aber eine möglichst konstante Teilnahme ist erwünscht. Es ist nach Rücksprache möglich, auch später in die Gruppe einzusteigen.


GAP Institut Kassel

Vom 13. – 14. März 2020 findet wieder ein Schnupperseminar mit Brigitte Koch-Kersten statt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Beratungskonzept der GAP und die zugrunde liegenden Theorien, allen voran die Personzentrierung. Sie können das Schnupperseminar als Entscheidungshilfe nutzen, bevor Sie sich für die 1,5 – 2-jährige Weiterbildung entscheiden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Als Ergänzung zu den Weiterbildungsseminaren bietet Brigitte Koch-Kersten für alle Auszubildenden des GAP Instituts zwei Methoden-Übungstage im Jahr an. Der erste findet am 16. März 2020 statt; Sie erhalten hier die Möglichkeit, die in der Weiterbildung erlernten Methodenkenntnisse zu vertiefen und deren Anwendung zu üben. Nähere Informationen finden Sie hier.

Traumaheilung und das Bejahen der Widerstände“ – So lautet der Titel des Selbsterfahrungsseminars mit Brigitte Koch-Kersten, das vom 28. – 31. März 2020 in Gresten, Österreich stattfindet. Inhaltlich wird es u.a. um die Auflösung traumatischer Blockaden durch Selbstbejahung gehen und um die Befreiung von einengenden Überlebensmustern. Dieses Seminar findet vom 9. – 12. Mai 2020 auch in Kassel statt. Hier können Sie sich näher informieren.


Wir haben Ihnen bisher Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesendet und hoffen, dass diese auch weiterhin für Sie von Interesse sind.

Falls Sie keine weiteren Zusendungen von uns wünschen, können Sie die Newsletter direkt aus dem System abmelden, indem Sie auf den Link ganz am Ende dieser E-Mail klicken.

GAP-Kassel
Herkulesstraße 63
34117 Kassel